Agathafeier 2021

Die diesjährige Agathafeier fand ganz im Zeichen der Verabschiedung unseres Kommandanten Martin Giger statt. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge durften wir Martin offiziell in den FW-Ruhestand begleiten.

Mit rund 60 Angehörigen der Feuerwehr Rothenburg konnten wir im kleinen Rahmen eine «abgespeckte» Agathafeier erleben. Ausnahmsweise fand die Feier im Pfarreiheim statt. Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Regelungen haben wir uns zu diesem Schritt entschieden.

Zum vierten und somit letzten Mal stand die Organisation unter der Leitung von Thomas Sigrist und seinem Agatha-Team. Mit einer wunderbaren Plakette wurden das Agatha-Komitee verabschiedet.

Christa Haak durfte Ihr neues Agatha-Team vorstellen. Ab 2022 bis 2025 darf Sie und Ihr Team die Feier vorbereiten. So hoffen wir doch alle, dass die künftigen Agatha-Feiern wieder im gewohnten Umfeld stattfinden kann.

Mit kameradschaftlichen Gruss

Kdt. Bruno Unternährer