Agathafeier

Agathafeier 2024 der Feuerwehr Rothenburg

…. über 150 Angehörige der Feuerwehr und deren Partner sind dem Ruf der Wikinger in die Hallen von Chärns gefolgt. Viele stolze, herausgeputze Nordmänner und Frauen versammelten sich zuerst in der Mitte des Dorfes im heiligen Haus, um den Segen der Schutzpatronin Agatha zu empfangen und den Gott des Feuers milde zu stimmen.

Nach einem ersten gemeinsamen Umtrunk mit der ganzen Sippe wurde dann zur Tafel gebeten. Der Stammesanführer begrüsste die neuen Kämpferinnen und Kämpfer gegen die Naturgewalten und eröffnete das Festgelage. Der Abend gestaltete sich kurzweilig und unterhaltsam, die Taten und Erfolge der abgelaufenen 12 Monde wurden erzählt, tapfere Frauen und Männer wurden für Ihren Einsatz geehrt und einige Kämpfer wurden ehrenvoll aus dem Heer entlassen. Die Schatzmeisterin verschaffte allen einen Überblick über den Stand der Goldreserven und Ausgaben für Kampfmittel und Trainings und in einem Schattentheater wurden Einblicke in das Leben des stolzen Volkes gegeben. Wer sich gerne noch etwas länger am Feste vergnügen wollte, konnte seinen Abend bei mehr oder weniger prozentigem Trank ausklingen und sich vom Shuttle-Schiff zu seinem Schlaflager heim führen lassen.

Auf das wir auch im kommenden Jahr unsere Kämpfe gegen das verheerende Feuer ohne Verluste bestreiten können!